Die Buben und Mädchen der 4. Klasse verbrachten mit ihrer Lehrerin Mathilde Brandstetter und ihrer Direktorin Sissy Mayr im September interessante Tage in der Wachau und in der Landeshauptstadt St. Pölten.

Zuerst besuchten sie das Stift Melk, bevor sie die Ruine Dürnstein erwanderten. Danach ging es per Schiff nach Spitz. In St. Pölten besichtigten die Kinder das Landhausviertel, aber auch die Altstadt. Am dritten Tag eroberten die SchülerInnen das Landesmuseum und erkletterten im Landessportzentrum die steile Kletterwand. Neben all diesen Besichtigungen kamen aber der Spaß und das Vergnügen nicht zu kurz und so kehrten Kinder und Lehrerinnen müde aber „happy“ wieder nach Hause zurück.

Joomla Template by Joomla51.com